fotolia_30825215_xs_1.jpg

Geriatrie

Die Ergotherapie behandelt im geriatrischen Bereich, Menschen im Alter, die durch körperliche oder geistige Erkrankungen eingeschränkt sind.

Behandlung bspw. bei:

  • Alzheimer
  • Altersdemenz
  • nach neurologischen Erkrankungen (zB. Schlaganfall)

ergotherapeutische Maßnahmen können sein:

  • Hirnleistungstraining mit Biografie und Realitätsbezug
  • Selbsthilfetraining (Training der Aktivitäten des täglichen Lebens)
  • funktionelle Behandlungstechniken (Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit, Kontrakturprophylaxe)
  • Umfeldberatung
  • Hilfsmittelberatung