logolino.jpg

Sprache & Sprechen

Sprache passiert im Kopf.  Sprechen passiert mit dem Mund. Sprache ist unser Kommunikationsmittel und eine Abstraktionsleistung. Sprechen ist die Kommunikationsmethode und eine Koordinationsleistung.

Nach Unfällen, Krankheiten, Operationen oder bei Entwicklungsstörungen können Sprache und/oder Sprechen betroffen sein. 

Wie macht sich eine Sprach- oder Sprechstörung bemerkbar?

bei Kindern 

  • Kinder beginnen sehr spät mit dem Sprechen, sprechen wenige Worte, keine Sätze
  • Sprachentwicklungsstörung mit reduziertem Wortschatz, Auffälligkeiten in der Grammatik, im Sprachverständnis
  • ebenso können die Kinder nach dem richtigen Wort suchen (Das Dings da.) 
  • haben Probleme, Laute zu unterscheiden und/oder korrekt zu sprechen (Ich hole den Toffer. Statt Koffer)
  • gestörtes Muskelgleichgewicht im Mundbereich – u.a. Kinder speicheln sehr viel und lange (über das Babyalter hinaus), der Mund steht öfters offen – Achtung kann u.a. mit Konzentrations- und Lese- bzw. Schreibproblemen einhergehen!
  • überhastetes, verwaschenes Sprechen, Sprechangst, Sprechblockaden oder Silbenwiederholungen
  • Rhinophonie (sog. Näseln)

 

bei Erwachsenen & Jugendlichen

  • Störungen im Bereich der Wortfindung, des Lesens, Schreibens oder des Satzbaus, z.B. Sprachprobleme / Sprachverlust z.B. nach einem Schlaganfall (Aphasie)
  • Störungen des Redeflusses in unterschiedlicher Weise
  • Störungen der Aussprache – z.B. verwaschen
  • Störungen der Sprechatmung
  • Störungen im motorischen Bereich des Sprechens, wie z.B.: Verlangsamung, Schwäche, fehlende Koordinationsfähigkeit

 

Welche Ursachen können Sprach- oder Sprechstörungen haben?

  • Infektionskrankheiten, Entzündungen, Operationen (Mittelohrentzündungen)
  • Krankheiten (Schlaganfall, Morbus Parkinson)
  • Tumore, gut- oder bösartige (z.B. Akusticusneurinom)
  • Unfälle z.B. mit begleitendem Schädel-Hirn-Trauma
  • Angeborene oder erworbene neurologische Entwicklungsstörungen
  • Myofunktionelle Störungen (s.o.)
  • Fehlbildungen, z.B. Lippen-, Kiefer- Gaumen- und Segelspalten
  • Hörstörungen bis hin zur Taubheit
  • Behinderungen unterschiedlicher Ursache